29.04.2020

I chose... Rapture!

So, wie angedroht, hab ich noch mal alle 3 Bioshocks durchgespielt (inkl. aller DLCs) und festgestellt, dass die Games immer noch in meinen All-Time-Favorites Top 3 der Spieleserien sind. :)

Fazit:

- 1080p mit konstanten 60 fps auf PS4 Pro, dank interner SSD kaum Ladenzeiten

- "Minerva's Den" ist immer noch der zweitbeste Story DLC aller Zeiten (nach "Lair of the Shadowbroker" von Mass Effect 2)

- Leider ist der Multiplayer von Bioshock 2 nicht Teil der Bioshock Collection (Schade, denn der war gar nicht mal so schlecht...)

- "Infinite" ist (für mich) kein Bioshock. Teil 1 & 2 sind langsamer, fast schon taktisch. "Infinite" ist Run-and-Gun, also eher ein "Call of Duty with PlasmidsVigors" (Trotzdem ist's auf seine Weise ein Spitzen-Game)

- "Clash in the Clouds" ist langweilig/unnötig, "Protector Trials" halbwegs interessant und ich wusste bislang nicht, dass Bioshock 1 einen DLC hatte ("Challenges"... ugh...)

- "Burial at Sea Pt.2" zeigt wie klasse das Spiel als Stealth-Game gewesen waere

- Elizabeth ist weiterhin der beste Sidekick seit Alyx

- Zum Verstehen der Vorgänge in "Infinite" braucht man immer noch das Wiki. ;)

- Alle drei Spiele haben den legendärsten Sound Track aller Zeiten.

"Would you kindly" play these games again too?

Keine Kommentare :